Die lange Schlossnacht

Samstag 11. August 2018, 19 bis 22 Uhr
SCHLOSS BRUCK | Museum der Stadt Lienz

Ein Abend für alle, die die Burg einmal anders erleben wollen - ob Groß oder Klein!

Für die jungen Besucher findet sich im "Reich der Schatten" viel zu entdecken... Im Atelier hoch oben im Bergfried erwecken die kleinen Nachtschwärmer die Burg mit selbstgebastelten Tiermasken, spannenden und gruseligen Schattenspielen und viel kreativer Gestaltung zum Leben. Und weil man sich auch einmal austoben muss, kann man seine artistischen Fähigkeiten im Innenhof beim Stelzengehen und Jonglieren beweisen. Und nicht nur das: dort wartet auch einen Verkleidungsstation, um für einen kurzen Augenblick selbst zu Graf und Gräfin zu werden!

Um 19 und 21 Uhr lädt Nationalpark-Rangerin Ute Igel zu einem Besuch der heimischen Vogelwelt - in den Burgmauern und rundherum, im Schlosspark! Mit etwas Glück gibt es nicht nur Eulen und Greifvögel in der kleinen Schau im Westtrakt zu entdecken, sondern auch Fledermäuse und so manches andere nachtaktive Tier im Naturpark der Görzer Residenzburg.

Wie hat das Leben am Görzer Hof ausgesehen? Wer - außer Graf und Gräfin - war in den mittelalterlichen Mauern beheimatet, und welche Spuren haben sie hinterlassen? Der Historiker Meinrad Pizzinini nimmt die Besucher um 19 und 21 Uhr mit auf eine Reise in die Vergangenheit und eine Spurensuche im Rittersaal und der Schlosskapelle.

Natürlich kommt auch das Geburtstagskind Albin Egger-Lienz zu seiner verdienten Ehre! Um 20 und 21 Uhr beginnen ausgewählte Bilder der Ausstellung zum Sprechen, wenn Kunsthistorikerin Heike Förster aus den Briefen von Albin und Ila Egger-Lienz liest und so einen persönlichen Zugang des Künstlers und seiner Tochter präsentiert.

Aber nicht nur Kunstgenuss, auch das seelische und leibliche Wohl kommt nicht zu kurz - das Museumscafe mit dem herrlichen Blick über die leuchtende Stadt lädt ein zum Genießen der langen Schlossnacht.

 

Für Kinder

"Im Reich der Schatten", 19-21 Uhr 

Für Erwachsene

"Rasante Räuber, Hübsche Hühner und Komische Käuze", 19 und 20 Uhr
 

"Das Leben am Görzer Hof", 19 und 21 Uhr 

"Du bringst Farbe in mein Leben...", 20 und 21 Uhr 

Zwischendurch und anschließend...
Kurze Führungen in der Ausstellung "Mal mir den Himmel - Simon von Taisten auf Schloss Bruck." Gemütliches Beisammensein im Innenhof, Schlosscafe und auf der Schlossterrasse mit herrlichem Blick auf die nächtliche Stadt. Im Museumshop können Sie nach Herzenslust nach Schnäppchen und besonderen Kleinigkeiten stöbern.

 

Download Infofolder "Die lange Schlossnacht 2018" 

 

Eintritt: Erwachsene € 8,50, Senioren € 6,50, Schüler, Studenten € 2,50. Für die Führungen werden an der Kassa Zählkarten ausgegeben. Programmänderungen vorbehalten.

(c) Martin Lugger
(c) Martin Lugger
(c) Martin Lugger
(c) Martin Lugger
(c) Martin Lugger