Aktuelle Ausstellungen

Archaik – Hightech. Design: EOOS und die Sammlung Schloss Bruck

Archaik – Hightech. Design: EOOS und die Sammlung Schloss Bruck

2.06. – 26.10.2017

Die Ausstellung zeigt, dass Design schon immer existiert hat. Unabhängig von einer bestimmten Zeit, Stil oder Geografie liegen das Erschaffen von Werkzeugen und das Entwerfen von Objekten in der menschlichen Natur.

Die Gestalter von gestern und heute haben die gleiche Ambition. Die Bedingungen haben sich geändert, aber das Prinzip Design ist zeitlos.

 

EOOS

Das Designstudio EOOS wurde 1995 von den drei Partnern Martin Bergmann (Lienz), Gernot Bohmann und Harald Gründl in Wien gegründet. Mit seinen aktuell rund 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem hochkarätigen, internationalen Kundenkreis zählt das Studio heute zu den produktivsten und profiliertesten Designteams in Europa.
Charakteristisch für die Designsprache aber auch das Selbstverständnis von EOOS ist eine Recherche- und Entwurfsmethodik, die von den Designern als „Poetische Analyse“ bezeichnet und auf das gesamte Spektrum ihrer Aktivitäten - vom Produkt- und Möbeldesign über Raumgestaltungen bis zum Social Design - angewendet wird. Wie schon der Name signalisiert, handelt es sich dabei um einen Ansatz, der stringente Analyse mit poetischer Imagination verbindet. Das Ergebnis sind reduziert gestaltete, höchst funktionale, technologisch innovative Produkte, die sich gleichzeitig in einer langen Kulturgeschichte verankert sehen, deren Essenz sie in Form und Gebrauch auch verkörpern.

 

 

 

(c) bulthaup
(c) bulthaup
(c) bulthaup
(c) bulthaup
(c) bulthaup