Familiensonntag – das Ferienprogramm des Museums Schloss Bruck

Jeden Sonntag ein neues Abenteuer! 3. Juli bis 11. September 2016, 14 Uhr

Die Ferien stehen vor der Tür - endlich wieder Zeit, die mittelalterlichen Gemäuer von Schloss Bruck zu erforschen, überraschende Entdeckungen zu machen und bastelnd und malend frisches Leben in die Burg der Görzer Grafen zu bringen! Vom 3. Juli bis 11. September können junge und junggebliebene Besucher des Museums der Stadt Lienz jeden Sonntagnachmittag mit drei abwechselnden Programmen die eigene Kreativität, Schloss und Schlosspark erkunden.

Kreativer Ferienspaß Wer hört denn nicht gerne Geschichten, geht auf Entdeckungsreisen, knackt Rätsel, spielt mit neuen Freunden, lässt seiner Phantasie freien Lauf? All das und noch viel mehr können Spielbegeisterte zwischen 5 und 117 Jahren an den Familiensonntagen ab 14 Uhr erleben. Das Team von Schloss Bruck bietet drei abwechslungsreiche, lustige und unterhaltsame Workshops für Kinder ab 5 Jahren an, die von klecksenden Farben über schaurige Hexengeschichten bis hin zu Gräfin und Graf alles beinhalten.

"Paola und Leonhard, die Grafen von Schloss Bruck"
3. Juli / 24. Juli / 14. August / 04. September
Weißt du, was sich alles hinter den dicken, steinigen Mauern von Schloss Bruck verbirgt...? Geh mit uns auf Entdeckungsreise in das Mittelalter, erforsche die Burganlage, lerne das letzte Grafenpaar Leonhard und Paola kennen und erfahre viele spannende Geschichten! Wo haben die Grafen geschlafen? Warum ist da ein Fenster mitten im schönen Wandbild? Was war wohl die Lieblingsnachspeise von Leonhard und Paola? Und welche ist denn deine? Bau mit uns ein eigenes Schloss und bastle deinen eigenen Ritterschild!

"Die kunterbunte Malerwerkstatt"
10. Juli / 31. Juli / 21. August / 11. September
Einmal so richtig nach Herzenslust auf großen Wänden malen. Und das auch noch in der Malerwerkstatt von Schloss Bruck! Diese Gelegenheit habt ihr an den Familiensonntagen im Maleratelier im Bergfried. Zuerst könnt ihr Bilder berühmter Künstler, die in Osttirol geboren wurden, im Original anschauen um euch Ideen für eigene Werke zu holen. Und dann geht es mit Staffelei, Farbe und Pinsel an die Arbeit.

"Keine Hexerei!"
17. Juli / 7. August / 28. August
Die Geschichte unserer Region ist voller spannender Dinge! Wusstest du, dass man in früheren Zeiten geglaubt hat, dass das Blaufärben etwas mit Hexerei zu tun hat? Und was es mit den Redewendungen „grün und blau schlagen“ oder „unter die Haube kommen“ auf sich hat? Erforsche auf spielerische Weise die Ausstellung auf Schloss Bruck und komme dem Geheimnis der Setzmaschine oder dem Filmvorführapparat auf die Spur. Wir machen - je nach Sonntag - einen eigenen Stempel und dann wird gedruckt, gefärbt und gebastelt was das Zeug hält und vielleicht sogar noch ein richtiges Daumenkino entworfen.

 

2016 Informationsblatt Familiensonntage

 

Die Workshops finden bei jedem Wetter statt. Bitte bringt entsprechende Kleidung und Schuhwerk mit.

Für alle, die noch mehr Schloss Bruck erleben wollen und für die die kurze Ferienzeit nicht ausreicht, bietet Schloss Bruck An den Sonntagen im Juni und Oktober 2016 eine Märchenstunde an! Für mehr Information bitte hier klicken...

  

Allgemeine Informationen zum Familiensonntag

Kosten (inkl. Eintritt, Familienprogramm und Material): € 5,50/pro TeilnehmerIn ab 5 Jahren Dauer: Ca. 1,5 Stunden

Anmeldung erbeten!

Telefon: +43 (0) 4852 62580 83 Mail:

Foto: Museum Schloss Bruck
Foto: Museum Schloss Bruck
Foto: Museum Schloss Bruck
Foto: Museum Schloss Bruck
Foto: Museum Schloss Bruck